98

Neues von der BIC Platform

 

Das neue Update sorgt für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit und bringt neue Reports mit


Bochum, 16. Januar 2018 – Das neue Update für BIC Platform ist nun verfügbar. Lesen Sie hier, welche neuen Features es bereitstellt, die Sie in Ihrer täglichen Arbeiten unterstützen. Effizientere Prozesse, verbesserte Performance und Benutzerfreundlichkeit steigern die Benutzerakzeptanz. Die automatische PDF-Generierung, das modernisierte Symboldesign und die optimierte Dokumentenlenkung sind weitere Highlights der neuen Version.

 

Neue Filter und Benachrichtigungen

 

Bereits auf der Startseite des BIC Portals macht sich das Release bemerkbar: optisch und funktional. Durch die neuen Filterfunktionen können Sie nun schon auf Ihrer Startseite nach Geltungsbereichen oder Rollen filtern, um diese individuell einzurichten. Des Weiteren lassen sich nun, durch Klick auf den Stern, Favoriten markieren. Mit der neuen Benachrichtigungsfunktion werden Sie per E-Mail informiert, sobald sich Prozesse oder Objekte ändern, die Sie als Favorit gelistet haben. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können die Prozessentwicklung verfolgen.

Tooltips liefern hilfreiche Informationen

 

Die eingeführten „Tooltips“ zeigen in grafischen Modelldarstellungen standardmäßig die wichtigsten Informationen der Objekte an. Sobald die Maus ein Objekt streift öffnet sich ein Popup-Fenster mit den jeweils hinterlegten Informationen. Für welche Objekte welche Inhalte angezeigt werden, kann im Rahmen der kundenspezifischen Konfiguration und Anpassung eingestellt werden.

 

Verbesserte Verwaltung von Sprachen

 

Bestehende Sprachinhalten können automatisch in nicht gepflegte Sprachen überführt werden. Die neue Funktion ermöglicht es, dass in der Publizierung für alle nicht gepflegten Sprachen, die Texte der festgelegten Standardsprache (Repository-Sprache) angezeigt werden. Wenn im Repository Englisch als Standardsprache hinterlegt ist, werden bei nicht gepflegten Sprachen in der Publizierung die englischen Inhalte angezeigt. Das spart Zeit und Ressourcen für Übersetzungen, sofern auf diese verzichtet werden können.

Neue Reports für IKS und Matrizen

 

Die erweiterten Reports wie das Prozesshandbuch IKS oder die neuen Matrix-Tabellen-Berichte bereiten Ihre Daten nach Schwerpunkten auf. So kommen Sie schneller an die gewünschten Auswertungen und detaillierten Tabellenübersichten. Zudem ist durch das Release die Ausführung von Berichten auf Suchergebnissen möglich.

 

Modellformat übertragen


Mit der Funktion „Modellformat übertragen“ können Formatierungen für Modelle geändert werden.  Hierzu wird ein Diagramm als Vorlage formatiert und die gewählte Formatierung wird dann mittels Report auf bestehenden Diagramme übertragen, die gleichartige Symbole verwenden. Auf diese Weise erhalten Sie eine einheitliche Darstellung in der Modellierung und Publizierung.

 

 

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Julia Stäck

Telefon: +49 234 97645-113
E-Mail: julia.staeck@gbtec.de

 

  Zurück zu der Übersicht

 

 

Auf der Webseite werden Cookies verwendet. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren