Häufig gestellte Fragen zu BIC Cloud 

 

 

Wann muss ich bezahlen?

Gegen Ende der 30 tägigen Testversion nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf. Wenn Sie BIC Cloud weiter nutzen möchten, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Wenn Sie sich dazu entschließen, die Software nicht weiter zu verwenden, wird Ihr Zugang automatisch gesperrt und Ihre Daten werden nach 30 Tagen gelöscht.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Sie erhalten von uns eine Rechnung.

Warum werden die Daten nach Beendigung der Testversion nicht sofort gelöscht?

Der Entscheidungs- und Bestellprozess kann gerade in größeren Unternehmen Zeit beanspruchen. Nach Ablauf der Testversion geben wir Ihnen die Möglichkeit sich innerhalb der nächsten 30 Tage zu entscheiden. In dieser Zeit werden Ihre Daten weiterhin gespeichert.

Lässt sich BIC Cloud auch im eigenen Rechenzentrum betreiben?

Ja, Sie können BIC Cloud als Private Cloud oder On Premises in Ihrem eigenen Rechenzentrum betreiben.

Ich nutze bereits BIC Platform, kann ich auch zu BIC Cloud wechseln?

Ja, als Kunden können Sie von BIC Platform zu BIC Cloud wechseln. Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner.

Ich nutze bereits ein anderes Tool. Wie gestaltet sich ein Wechsel?

Der Wechsel zur BIC Cloud ist ganz einfach, dank des geringen Implementierungs- und Schulungsaufwands. Je nachdem welches Tool Sie gerade verwenden, ist es auch möglich, bestehende Daten in die BIC Cloud zu übernehmen.

Was kostet die Nutzung der BIC Cloud?

Die Preise der BIC Cloud sind abhängig von den benötigten Userzahlen sowie des gewünschten Betriebs der BIC Cloud (on-premises, SaaS). Unser Sales-Team steht Ihnen jederzeit für eine Auskunft zur Verfügung unter sales@gbtec.de oder Tel.: 0234 97645-110.

Kann ich in der Testversion den vollen Funktionsumfang von BIC Cloud Design testen?

Ja, in der Testversion haben Sie Zugriff auf den vollen Funktionsumfang von BIC Cloud Design.

Können Editor-/Autorlizenzen kurzfristig erhöht werden? Wie lange dauert die Umsetzung?

Editor-/Autorlizenzen können bei Bedarf kurzfristig eingerichtet werden. Nach der Einrichtung können die Lizenzen Ihren Mitarbeitern zugeordnet werden und diese können sofort mit der Modellierung beginnen.

Können mehrere Mitarbeiter die BIC Cloud testen?

Ja, der Administrator kann weitere Nutzer anlegen. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Onlinehilfe von BIC Cloud Design.

Können Objekte angepasst oder ausgeblendet werden und wie viel Aufwand ist das?

Objekte aus allen angebotenen Notationen können von Ihrem Administrator selbstständig angepasst und ausgeblendet werden. Um Objekte anzupassen oder auszublenden sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.

 

 

Auf der Webseite werden Cookies verwendet. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutz.

Akzeptieren